1050

Digitalhausen Entstehung

1. Januar 1050

Digitalhausen Entstehung

Zirka 1050 n. Chr. ist Digitaldorf durch flüchtige Reisende entstanden. Da im siebten Jahrhundert viele Menschen nach Europa auswanderten, entstanden immer wieder neue Ansammlungen von Reisenden. Durch das erbauen neuer Häuser wurde aus der Ansammlung ein Dorf. Auch Digitalhausen entstand so im siebten Jahrhundert. Angefangen mit der Familie Digital und…

Mehr erfahren
1103

Erste Kirche

9. Dezember 1103

Erste Kirche

Nachdem das Dorf im Jahre 1097 bereits 100 Einwohner hatte, fing die Gemeinde an eine Kirche zu bauen. Fünf Jahre später wurde diese angemeldet. Der erste Priester war Johannes Glück, der am 24. Dezember 1102 den ersten Gottesdienst leitete. Die Gemeinde baute dem Priester ein Haus und begrüßte ihn sehr…

Mehr erfahren
1200

Urkundliche Erwähnung

9. Oktober 1200

Urkundliche Erwähnung

Um die Zeit des 13. Jahrhunderts, wurden immer mehr Ortschaften eingetragen, um staatlich anerkannt zu werden. Da das Dorf Digitalhausen ebenfalls anerkannt werden wollte, wurde im August 1200 das Dorf urkundlich erwähnt und damit vollwertig anerkannt.

Mehr erfahren
1326

Feindliche Auseinandersetzung

3. März 1326

Feindliche Auseinandersetzung

Im März 1326, wurde das Dorf zum ersten Mal Angegriffen. Die bis heute unbekannten Angreifer, wollten laut Erzählung das Dorf erobern. Die stolzen Einwohner aus Digitalhausen, verteidigten ihr Dorf mit allen Mitteln, trotzdem gab es viele Tote. Dank eines Helden, Wilfried Eisenbart, der sich tapfer in der Nacht auf den…

Mehr erfahren
1500

Dorfvergrößerung

9. Januar 1500

Dorfvergrößerung

Das Dorf bekam in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit und damit auch immer Einwohner. Es waren im Jahre 1500 bereits über 900 Einwohner. Sie bauten neue Häuser und wurden ein Teil der Gemeinde. Da das Dorf nun immer reicher wurde, wurde das Leben in Digitaldorf einfacher. Nun gab es…

Mehr erfahren
2018

Das Dorf heute

3. Januar 2018

Das Dorf heute

Seit 2018 hat das Dorf 1500 Einwohner. Die Einwohner bemühen sich weiterhin das Revolutionäre Dorf zu bleiben, als welches es bekannt wurde und versucht sich immer weiter zu digitalisieren. Aufgrund der ständigen Bemühungen das Leben für die Einwohner attraktiv zu halten, ist das Dorf weiterhin ein beliebter Wohnort. Vor 20…

Mehr erfahren
Zurück zum Anfang